Letzte Aktualisierung 24.07.2013 (Roy Bergauer)

01.01.: Newsletter versendet!


Zusätzliche Informationen, die generell für eine Vielzahl
von Schmalspurbahnen gelten, finden Sie zusammen mit
Modell-Hinweisen ab sofort in der neuen Rubrik Schmalspur-Specials.

Auch schmalspur- oder bahnaffine Kfz-Neuheiten haben jetzt einen eigenen Platz:
Kfz-Modelle.





24.07.2013:

Seit einer knappen Woche ist der Doppelschuppen in der Baugröße N von Roy Bergauer lieferbar. Der Bausatz aus lasergeschnittenem Karton und kolorierten Kunststoffteilen und mit Messing-Fallrohren kommt in zwei Varianten (für Hangeinbau, links, und ebenerdig) daher, deren pfiffige Details das Auffinden eines geeigneten Modell-Grundstücks von 81 x 43 mm Größe einfach - und einfach notwendig - machen.


(Modellfotos [4]:
Roy Bergauer)





 


__________________________________________________________________

15.06.13: Und auch im Juni gibt es neues Zubehör aus Berlin von KoTol: Highlight ist diesmal (DR-Bahner aufgemerkt!) die Pilzkopfleuchte in H0, die mit 95 und 120 mm Höhe
ausgeliefert wird. Auch neu bei KoTol: Für dieses Modell gibt es einen bis 31.07.2013 gültigen Einführungspreis - ich denke nicht, dass Herr Koch  danach den Preis senkt...












Links
oben:

Detail der Pilzkopfleuchte.

Darunter:

Die Betonstützen, die sich an vielen Holzmasten fanden (und finden), sind zwar nicht im Lieferumfang der neuen Leuchten enthalten, aber bei KoTol separat erhältlich.

Rechts:

Die Pilzkopfleuchte auf Holzmast in voller Pracht  (und ohne Betonsocken). Geliefert wird sie ausschließlich einbaufertig als Fertigmodell aus Dreh- und  Ätzteilen mit  Echtholz-Mast und  Vorschaltelektrik.

(Alle Fotos [4]: KoTol)




Und noch ein "Sachsen-Special" aus dem Hause KoTol: Wenn Sie sich bisher geärgert haben, dass Ihre Fahrzeuge zwar tolle Rollen für das  Heberlein-Bremssystem tragen, es aber  am Bremsseil fehlt, hat  dieser  Missstand nun ein Ende. Volle drei Meter ist das hauchdünne "Seil" lang, das KoTol liefert (87e-280-1) - für den sagenhaften Preis von  1,95 €!  Dabei ist das Seil verdrillt und vorbildschwarz.

Jetzt gibt es keine Ausrede mehr für Modellfotos ohne durchgehende Heberlein-Bremse...


__________________________________________________________________

05.06.13: Bereits im Mai kam KoTols Neuheiteninfo H0/H0e. Hier wird sie nachgeliefert.


Beton - es kommt drauf an, was man daraus macht...

Nun, die DR machte auch Prellböcke draus, und KoTol liefert eine schmale (Naundorf) und eine breite Ausführung (Wilsdruff), die beide als Bausatz und als Fertigmodell angeboten werden.


(Fotos: KoTol - Dank für die Genehmigung zur Veröffentlichung)


__________________________________________________________________

05.06.13: Wie kommt das Schwein zum Bahnhof?
Mit Weinerts neuem Einachs-Viehanhänger (4525), der im letzten Monat als Teil eines größeren H0-Zubehör-Neuheitenpakets an den Fachhandel ausgeliefert wurde.
__________________________________________________________________

14.04.13: Ein dänischer Hersteller bietet Gebäudemodelle nach sächsischen Vorbildern an: EpokeModeller kündigt Lasercut-Bausätze für Bahngebäude an, deren Originale u. a. in Klütz, Teufelsmühle, Jöhstadt (in H0
ausgeliefert) oder Schmalzgrube stehen. Auf Seite 5 des 2013er Prospekts finden sich die Angebote in den Baugrößen TT, H0, 0 und 1. Ach ja – das Steinbacher Wasserhaus mit dem charakteristischen Anbau-Wasserkran hat man auch im Köcher. Der Verkauf – zu Kleinserienpreisen – erfolgt über den Fachhandel.

INTERMODELLBAU Dortmund 2013, 10. April: Kurz nach Ausstellungsbeginn steht Per Møller Nielsen 1. an seinem  Messestand und 2. auf Deutsch geduldig Rede und  Antwort  zum Angebot seiner Firma EpokeModeller. Blickfang auf  dem Stand ist neben dem Chef das ebenso markante wie imposante H0-Modell des Bahnhofs Jöhstadt, dessen vorbildgerecht zweifarbige Ausführung (das Hauptgebäude ist rot verklinkert, während der später dazu gekommene Anbau gelbes Klinkerwerk zeigt) wieder und wieder erklärungsbedürftig ist. Bei der Umsetzung des Vorbilds war "Kompromiss", soweit es die Technik zuließ, ein Fremdwort: Wer genau hinsieht, erkennt beispielsweise auch auf dem recht kleinen Foto, dass die Fenster im Parterre und im OG nicht immer exakt übereinander liegen - nein, keine Schluderei von Herrn Nielsen, sondern Resultat eines frühen Umbaus am Original.

Und  woher kommt für ihn als Däne die Vorliebe für sächsische  Bahngebäude? "Sächsische Schmalspur  ist  doch toll!"


__________________________________________________________________

03.04.13:micro-motion ist die Bezeichnung von NOCH für eine Modellserie mit bewegten Elementen - sicher keine ganz neue Produktidee, denn etwa bei Faller gab es schon in den 1950er Jahren eine Windmühle mit drehendem Windrad und eine Wassermühle mit Echtwasser-Antrieb des oberschächtigen Wasserrades  mittels einer kleinen Pumpe. Dennoch: Das im Vorjahr angekündigte, jetzt ausgelieferte Lasercut-Modell  eines Sägewerks mit motorisch angetriebenem Sägegatter und ebenfalls beweglichem Sägebock (66310) dürfte, nicht zuletzt dank der ebenfalls mitgelieferten Beleuchtung, ein Hingucker auf jeder Anlage sein  -  aber nur 1000 mal, denn der Bausatz ist auf eben jene Stückzahl limitiert.

Nicht limitiert ist die offene Sägehalle mit den micro-motion-Funktionen (66312).


Tipp: Spontan Entschlossene finden den limitierten Artikel auch im aStore Modell.

__________________________________________________________________

31.03.13: Der sächsische Schmalspurbahnhof
Steinbach liegt Modellbau Veit wohl besonders
am Herzen:
Neben dem charakteristischen, an der
Außenwand des Wasserhauses montierten,
Wasserkran, den Veit als Fertigmodell (99031) und als
Bausatz (99931) anbietet, ist jetzt auch das Steinbacher
Telegraphenhäuschen (nur fertig, 99041) im Zubehör-
Programm des sächsischen Kleinserienherstellers.

Es macht aber sicher auch andernorts eine gute Figur.



(Fotos mit freundlicher Genehmigung von Modellbau Veit)
__________________________________________________________________

05.03.13
: Speziell für H0e (und sicher auch für H0m?) hat KoTol ein eigenes Zubehörpaket geschnürt, in dem sich außer KoTol-Artikeln auch solche von z. B. modellbau kreativ, Modellbau Veit und Weinert Modellbau  finden.

__________________________________________________________________

05.03.13: Von den diesjährigen Neuheiten hat BREKINA den MAN-Lastzug "Im Auftrag der DB" (72210)  bereits ausgeliefert, ebenso den VW-Pritschenwagen mit Bahnhofsuhr (32947). Auch die bei den Rollmaterial-Neuheiten aufgeführten beiden Busmodelle (50613/59350) warten bei Ihrem Fachhändler auf Sie.

__________________________________________________________________

Aktuell (12.03.11): HERPA-Neuheiten
Der MAN SÜ 240 (SÜ = Standard-Überlandbus) war ein typischer Bahnbus der frühen Epoche IV mit einer Bauzeit von 1973 - 1980. Herpa hat ihn soeben mit Mönchshof-Reklame-Aufdruck ausgeliefert. Drei weitere Neuheiten sind moderne Sattelzugmaschinen und Sattelzüge ohne Bahnbezug.

__________________________________________________________________

Aktuell (09.01.11): KoTol-Neuheiten

Der Winter ist wohl eine gute Saison zum Knobeln: KoTol überrascht zum Jahresanfang mit neuen Angeboten. Natürlich lieferbar ab sofort! Und, wie immer, zu bestellen nur bei KoTol.

Übrigens: KoTol fertigt mittlerweile für die Baugrößen von N bis I!

Einen offenen Wagen kann man natürlich mit Unmengen Briketts beladen zum Empfänger schicken - oder man verpasst ihm eine Wagendecke, die die (nicht vorhandene) Ladung vor der Witterung schützt.

Auf Rollböcken oder Rollwagen erreicht die Fracht auch den Schmalspur-Anschließer.

KoTol hat mit dieser Idee wieder pfiffig eine Lücke entdeckt und geschlossen.

(Foto: KoTol)
 
Ein eher historisches Ladegut: Das Holzfass mit Deckel. Als Stückgut war es aber auch noch in der späten Epoche III in vielen Exemplaren unterwegs, bevor es von seinem Pendant aus Kunststoff verdrängt wurde.

Als Ladegut und als Deko beim Milchmann, beim Fischhändler, beim Kolonialwarenladen...

(Foto: KoTol)
 

 

__________________________________________________________________

Aktuell (18.12.10): Preiser-Auslieferung

Das wuchtige Motorrad Zündapp KS 750 macht ab sofort, mit zünftig gekleidetem Fahrer und Sozia,
Ihre engen Landstraßen unsicher - und passt natürlich auch in Ihre Stadtszene.

__________________________________________________________________

Aktuell (18.12.10): BREKINA-Auslieferung


Der Fortschritt-Service kommt jetzt mit dem Robur LO 2501. Zusammen mit weiteren Varianten des LO 2500/2501 bildet der Kleinlastertyp einen Schwerpunkt der Dezember-Auslieferung.

__________________________________________________________________

Aktuell (29.11.10): BUSCH-Auslieferung

In diesen Tagen werden die letzten Neuheitenankündigungen der Spielwarenmesse 2010 an den Handel ausgeliefert, darunter alle noch fehlenden Artikel des Bergbau-Themas. Zu den relativ moderaten Preisempfehlungen des Herstellers wird das Angebot sicherlich zahlreiche Interessenten ansprechen.

__________________________________________________________________

Aktuell (22.11.10): BREKINA-Auslieferung

Neu im Handel sind die Modelle der November-Auslieferung. Für "rund um den Bahnhof" hat Herr Hartung einiges zu bieten: Den Mercedes-Bus O 317 K in DB-rot mit verschiedenen Werbeaufschriften, den Mercedes O 6600 H (den mit den Froschaugen) und den Krauss-Maffei KMO 160 als Bahnbusse ohne Werbung. Ein Büssing-Rungensattelschlepper rundet das DB-Nutzfahrzeugangebot für die Epoche III ab.

Der Fiat Zeta im DB-Trimm ist ein Angebot an die Epoche-IV-Fans.

Einen Ausflug in die Epoche V wagt BREKINA mit dem Barkas B 1000 der Bahnfeuerwehr "DB Pasewalk".

BREKINAS normalspurige H0-Draisine Klv 20 auf Basis des VW-Bulli steht in Diensten der Gleisbaufirma Wolff; die blaue Miniatur steht ab sofort für Analogfahrer in den Fachgeschäften zur Abholung bereit.

Interessant für die vielen deutschen Versandhandelskunden: Der Otto-Versand kommt jetzt mit BREKINAs Opel P 1 Caravan angerollt - ob er schon die ersten Weihnachtsüberraschungen bringt? Etwa das neue BREKINA-Autoheft, das ebenfalls ab sofort erhältlich ist?

__________________________________________________________________

Aktuell (17.11.10): NOCH-Neuheiten

Was lange währt: Ab sofort sind die Laser-Cut+ -Bausätze von Noch im Handel - einschließlich der Argen-Brücke in H0 und N. Damit scheinen die Produktionsschwierigkeiten überwunden. Nach NOCH-Information sind die neuen Gebäudebausätze hochinnovativ: Sie sind auf Gehrung gelasert und sollen problemlos spaltfrei aufzubauen sein. Zudem sind die Laserkartonteile. auch die Dachteile, lackiert, was der Optik zuträglich sein dürfte. Teilweise liegen gelaserte Echtholzteile bei (Fensterläden!), Dachrinnen und Fallrohre sind Selbstverständlichkeiten, und auch der passende Klebstoff wird "in ausreichender Menge" beigepackt.

__________________________________________________________________

Aktuell (13.11.10): HERPA-Neuheiten

Der NSU-Sport Prinz war ein entzückendes Coupé, das Ende der 1950er Jahre auf die Straßen rollte. HERPA hat ihm ein ebenso entzückendes H0-Denkmal gesetzt. Das Modell ist in taubenblau und silbermetallic ausgeliefert. Hoffentlich legt HERPA bald die beim Vorbild favorisierte rote Version nach.

In der Werbung hieß er "der kleine Freund": Ab 1972 lief der Renault 5 vom Band; auch in Deutschland
war er recht erfolgreich. Als H0-Modell ist er nun in orange und silbermetallic ausgeliefert.

Ebenfalls
ausgeliefert ist ein klassischer Planen-Hängerzug: Henschel HS 140 mit zweiachsigem Hänger, unterwegs für die Spedition Schmidt Gevelsberg. Auf dem Fahrerhaus trägt der Motorwagen das bis 1956 im Anhängerbetrieb vorgeschriebene Anhängerdreieck. Die Züge der Spedition Schmidt Gevelsberg waren - und sind - überall in Deutschland anzutreffen.

__________________________________________________________________

Aktuell (09.11.10): WIKING-Dezemberneuheiten und Modellpflege
Der Club-Bus von Borgward auf Basis des B 611 bot, je nach Bestuhlung, Platz für bis zu 18 Personen. In dieser Ausführung kommt er, rot mit breitem Zierband, in den Fachhandel - ein Fahrzeug, das auf Ihrer Schmalspuranlage den Touristen die Schönheiten der Alb auf schmalen Landstraßen näher bringen könnte. Der Borgward-Bus ist eine von einem runden Dutzend Neuheiten, die die Dezemberauslieferung darstellen.

Modellgepflegt kommt nach rund 20 Jahren der Zettelmeyer-Autoschütter wieder, dessen Vorbild zu Wirtschaftswunderzeiten auf vielen Baustellen präsent war und später vereinzelt eine zweite Karriere auf einem Bauernhof oder in Baustoffhandlungen erlebte.

Toilettenwandgrün oder, offiziell, weißgrün ist die Karosseriefarbe des Lloyd 600 Alexander für den Gabentisch, der ebenfalls im Dezember zu haben sein wird. Etwas fremd wirkt das Porsche 356 Cabriolet - vielleicht ist das Modell ja hübscher als das Foto. Mit vier weiteren Modellgepflegten ist das WIKING-Modelljahr 2010 zu Ende.

__________________________________________________________________

Aktuell (03.11.10): WIKING-Rübentransport

Für Epoche-IV-Jünger dürfte der Schlüter 1250 VL mit zwei mit Rüben beladenen Hängern einen Blick wert sein, der soeben in den Fachgeschäften eingetroffen ist.

__________________________________________________________________

Aktuell (31.10.10): BREKINA-Kleinlaster

Bereits Ende September hat BREKINA Neuheiten mit landwirtschaftlichem Bezug ausgeliefert: den Opel Blitz als Milchkannen-Transporter und den Hanomag L 28 mit Viehtransport-Aufbau, der eine Kuh zum Schlachthof (oder auch nur zum neuen Besitzer) bringt.

__________________________________________________________________

Aktuell (31.10.10): BUSCH-Traktor

Kramers KL 11 mit Sitzauflagen über den voluminösen Kotflügeln hat BUSCH soeben ausgeliefert. Das Vorbild des nur 11 PS starken Schleppers wurde Mitte der 1950er Jahre gebaut. Der unkomplizierte und wendige Traktor (mit über 6300 gebauten Einheiten der größte Verkaufserfolg der schwäbischen Kramer-Werke) war auf zahlreichen Höfen bis in die 1970er für leichte Aufgaben im Einsatz.

__________________________________________________________________

Aktuell (22.10.10): NOCH-Laser-Cut+

"Anfang November" werden die angekündigten Laser-Cut+ - Modelle (die mit der lasergeschnittenen Gehrung) im Handel sein. Über die lasergeschnittenen Brückenbausätze gibt es noch keine weitere Info. Wer sich (oder anderen?) die Adventszeit kalorienarm versüßen möchte, sollte einmal zum NOCH-Händler seines Vertrauens gehen: Die NOCH-Adventskalender (in H0, TT und N) sind da!

__________________________________________________________________

Viele Schmalspuranlagenszenen sind im ländlichen Umfeld angesiedelt. Das macht neues Zubehör aus diesem Sektor immer besonders willkommen - wie etwa den kleinen Fahr-Traktor mit Mähbalken und Fahrerfigur, den NOCH gerade ausgeliefert! hat und der wunderbar in die Epoche III, aber auch noch in die frühe Epoche IV passt.

__________________________________________________________________

WIKING bringt - nicht im Rahmen der Modellpflege, sondern als Formneuheit - einen Epoche-III-Konkurrenten des allgegenwärtigen VW-Transporters: den Borgward B 611 ausgeliefert!, der gut eine halbe Tonne mehr Nutzlast schleppen durfte als der Wolfsburger (der übrigens seit 1956 im neuen Transporter-Werk in Hannover gebaut wurde). 1958 - 62 entstanden auf dem Chassis des ab Werk in den Versionen Kastenwagen, Pickup und Bus gelieferten B 611 zahlreiche Sonderaufbauten. Der schnelle, wendige Transporter war bis weit in die 1970er Jahre im Straßenalltag präsent. Weitere Formneuheiten in der Firmeninfo.

Modellgepflegt kommen zunächst zwei Traktoren daher: Der klassische Porsche ausgeliefert!, jetzt mit gesilberter Zierleiste, und der kleine Fahr D180H ausgeliefert! aus den 1950er Jahren, mit zusätzlicher Bedruckung aufgewertet. Außerdem wieder im Programm: Messerschmitt KR 201 ausgeliefert!, der "Karo" (Kabinenroller) als Roadster. Bis 1964 wurde der "Schneewittchensarg" gebaut. Und edel wirkt der 1957er Opel Rekord Ascona ausgeliefert!, der aufwändig lackiert und bedruckt auf Kunden wartet - das ansprechende Erscheinungsbild tröstet darüber hinweg, dass die Karosse nicht ganz so filigran ist wie das Wettbewerbsprodukt von BREKINA, das seinerseits nicht in Opels high-end-Variante erhältlich ist. Über sonstige Modellpflege-Neuheiten informiert Sie WIKINGs Homepage.

__________________________________________________________________

BREKINA hat im Rahmen der Modellpflege wieder einige Fahrzeuge nach DB-Vorbildern verschiedener Epochen ausgeliefert! Diese Modelle sind sicher nicht nur für Themensammler interessant: Die eine oder andere Bahnhofsszene, auch im Schmalspurumfeld, könnte damit neu arrangiert werden...
__________________________________________________________________

Aktuell (29.06.10):
Probleme hat NOCHs Entwicklungspartner für das diesjährige Brücken-Neuheitenprogramm. Die für Juni angekündigten Auslieferungen werden sich definitiv verzögern - auf unbekannte Zeit. Wahrscheinlich, so NOCH, wird auch das zweite Brücken-Neuheitenpaket, dessen Auslieferung für September geplant ist, nicht rechtzeitig an den Start gehen können.
__________________________________________________________________

Konkurrenz belebt das Geschäft: Generationen von Modellbahnern sind mit der Mössmer-Lokliege vertraut. Jetzt hat Linton ein neues Produkt ausgeliefert! vorgestellt, das viele Wünsche, die die LoLi-Nutzer schon immer hatten, erfüllt: Unter anderem findet auch der offene Farbtopf seinen umsturzsicheren Platz, ein Fach mit magnetischem Boden hält die stets fluchtgeneigten Verbindungsschrauben und Federn fest, und auch Kleber und Öler sind zur Hand. Preis: rund 25 Euro, Zusatzteile für H0e-Bahner (Haltewinkel) schlagen mit etwa 5 Teuronen/Stück zu Buche. Wenn H0m-Bahner laut genug bei Linton vorstellig werden, sollte sicher auch für sie ein Paar Haltewinkel in Kürze verfügbar sein. Vertrieb über den Fachhandel.
__________________________________________________________________

Mit der ersten Neuheiten-Info der Saison 2010/2011
wandern die älteren Meldungen nach unten, werden aber natürlich weiter gepflegt (Auslieferungsmeldung).
__________________________________________________________________
 

Neues Zubehör von der Spielwarenmesse Nürnberg 2010:

Busch widmet sich ausgiebig dem Thema Bergbau: Passend zur angekündigten Grubenbahn ausgeliefert stellt man im Bestellnummernkreis 147x zahlreiche Bausätze ausgeliefert! nach authentischen Vorbildern vor, die das Thema auch als eigenständiges Anlagenensemble ermöglichen. Natürlich wird das Material auch gleich "zweitverwertet": Unter der Artikelnummer 1253 finden sich zwei ausgediente Bergwerksloren ausgeliefert! mit Blumenschmuck...

Kooperationspartner Viessmann (s. u.) rundet die Ausstattung ab.
__________________________________________________________________

Preiser stellt auf einem 12seitigen Neuheitenblatt Neuheiten an Figuren und Zubehör vor. Dabei reicht das Angebot zeitlich von der Epoche I bis in die Jetztzeit und größenmäßig, wie gewohnt, von N bis II. Ein gut Teil des Neuprogramms ist bereits im Fachhandel verfügbar.
__________________________________________________________________
ROCO macht sich um den Hafenumschlag verdient: Ein digital angesteuerter Portalkran (40110 Gleichstrom/40111 Wechselstrom) kann sowohl mit einem Hebemagneten als auch mit einem elektromagnetisch betätigten Greifer Fracht laden oder löschen.
__________________________________________________________________

Viessmann ist bekannt für seine Elektro- und Elektronikartikel - und für bewegte Figuren: Unter den Artikelnummern 5187 - 89 stellt Viessmann sozusagen als Arbeitnehmerüberlasser "arbeitende" Bergleute
ausgeliefert nicht nur für Buschs aktuelles Thema vor. Die Neuheiten stehen online.
__________________________________________________________________

Weinert denkt an den Wirtschaftswunder-Müll: bis in die 1960er Jahre sammelten vielerorts FAUN- Fahrzeuge den Haushalts- wie den Industriemüll ein. Unter der Best.-Nr. 4594 bietet Weinert jetzt ein solches Modell an. Die charakteristischen Mülltonnen
ausgeliefert! der 50er/60er gibt es natürlich jetzt auch (3246, 10 Stück im Paket). Auch hier ist der Neuheitenüberblick online.

Doch die Top-Neuheit ist sicher das Weinert-Gleissystem "mein Gleis", das viele Forderungen erfüllt, die die Modellbahnindustrie bei Gleis-Neuentwicklungen bisher beharrlich ignoriert hat: Ein niedriges Profil (1,9 mm Neusilber) in zierlichen Kleineisen, die auf Schwellen thronen, die vorbildnahe verwitterte Holzstruktur zeigen. Die Weichen erhalten endlich eine Stellstange, die diesen Namen auch verdient - und sie sind befahrbar mit NEM- und RP 25-Radsätzen, auch solchen mit den schmalen 2,2-mm-Bandagen. Dass die Weichen durchgehende (Feder-)Zungen aufweisen und keine Gelenke und dass die Herzstücke aus Profilen zusammengesetzt sind und keine Gussstücke, versteht sich fast von selbst...

Gut - Weinert liefert "nur" Normalspurgleis H0, dennoch sollte ein näherer Blick darauf erlaubt sein:

Starten wird man zunächst mit einem 920 mm langen Flexgleis (74000) und zwei Weichenbauarten: der Reichsbahnweiche 49-190-1:6,6 mit gebogenem Herzstück als linke, rechte und Y-Weiche (74661-3) mit einer Baulänge von 335 mm und der Reichsbahnweiche 49-190-1:9 mit geradem Herzstück, ebenfalls links, rechts und Y-Form (74901-3), 375 mm lang. Der Abzweigradius beträgt in allen Fällen 2180 mm - recht genau 190 Vorbildmeter halt.

Sie interessieren die Abzweigwinkel? Bei den Weichen 746xx sind es 8,6°, bei den 749xx nur 6,3°. Die DRG hatte die letzteren mit 6,3409° konstruiert.

Die Weichen sind mit beliebigen Antrieben kombinierbar, die den Umstellvorgang über einen Federdraht bewerkstelligen. Und: knapp 40 € (uvP) sollen die Weichen kosten, 5,80 € das Metergleis - ein durchaus konkurrenzfähiger Preis!

Wer weiß - vielleicht kommen ja ausreichend qualifizierte Nachfragen nach Schmalspur-Gleismaterial in Weyhe an, so dass sich auch die Entwicklung von Schmalspurweichen und -kreuzungen rechnen könnte...
__________________________________________________________________

Saison 2009/2010
Was lange währt...

Nachdem BEMO keine H0e-Weichen mehr liefert und auch Frankenmodell die Herstellung eingestellt hat, naht jetzt Rettung:

Glöckner (Bezug beispielsweise über schmalspurbedarf.de) kündigt Weichen nach sächsischem Vorbild an (Abzweigwinkel 12 °), mit Profil Code 83 (2,1 mm, genau so hoch wie Tilligs Profil, was auch gut so ist, denn...) ausgeliefert!

und auch Tillig macht sich um den Ausbau des Gleissystems verdient: Schmalspur kreuzt Normalspur ausgeliefert!, heißt es jetzt hier, und zwar sowohl in H0e als auch in H0m.
_____________________________________________________________

Ankündigung 2009 Modellbau Jürgen Veit

- #99013 Kohlehunt, klein, passend zu sächs. Bekohlungsanlagen,
- #99021 Läutewerk sächs. Bauart,
- #99031 Wasserkran "Steinbach", Fertigmodell und Bausatz,
- #99041 Bahnhofslampe, unbeleuchtet,
- #29011 funktionsfähige Scharfenbergkupplungen, lang ausgeliefert! (für BEMO- und technomodell-Wagen),
- #29013 funktionsfähige Scharfenbergkupplungen, tief (für II K und IV K),
- #29015 Adapter für Scharfenbergkupplung (z. Kuppeln mit Kuppeleisen/-stange), kurz.
_____________________________________________________________

Ein Hinsehen wert
: Neuheiten Juli 2009 von Kotol
_____________________________________________________________

Neu ausgeliefert:

WIKING:

Dezember 2009: 0841 07 25 Goli-Dreirad – „Bernhard Groß Kolonialwaren“ (Epoche III)
                             0721 01 35 Büssing Senator Bus – „BOGESTRA“ (Epoche III)
                             0797 06 36 VW T1 (Transporter) – „Neue Westfälische“ (Epoche III)
                             0849 08 46 Pritschensattelzug Büssing BS 16 – „Schmidt Spedition“ (Epoche III)
                             0264 05 30 Volvo 264 – grün (Epoche IV)
                             0160 02 29 Porsche 911 Coupé – „Porsche-Renndienst“ (Epoche IV)
                             0990 67 53 Set Wirtschaftswunderjahre VII - "Im Dienste der Forstwirtschaft" (Epoche III)

BREKINA:

Auch BREKINA hat Neues ausgeliefert. Im Oktober und im Dezember 2009 gingen größere H0-Pakete an den Fachhandel, im November 2009wurden außerdem Fahrzeuge in IIm und 0 auf den Weg gebracht.